Online Buchen Best Rate Guarantee!

loading gallery

loading...

Lacco Ameno

Lacco Ameno, ein Fischerdorf, das bei den Filmstars sehr beliebt ist

Das historsiche Zentrum von Lacco Ameno, ein kleines Städtchen an der Nordküste der Insel Ischia, hat eine interessante Vergangenheit, die beginnt, als eine Kolonie von Eubea entschieden haben, dort Pithecusa zu gründen, der erste griechische Vorposten im Westen.

Diese lange Geschichte der Mittelmeerzivilisation wird heute im Archeologischen Museum in der Villa Arbusto, einer wunderschönen antiken Villa, gehütet. Dort kann man viele Ausgrabungen und yorallem den berühmten “Coppa di Nestore” bewundern, welcher der älteste Beweis der griechischen Zivilisation darstellt.

Lacco Ameno, ein Ort, wo vom Meeresduft begleitet wird, hat Jahrhunderte lang von der Fischerei gelebt, und wenn man am Pier entlang spaziert, kann man auch heute noch Fischernetze in der Sonne trocknen und bunte Fischerboote an den Bojen angebunden, sehen. Bei Sonnenauf-oder untergang machen sich die Fischer an ihre Arbeit und versuchen ihr Glück im offenen Meer, um etwas mit frischem Fisch oder Meeresfrüchten zu verdienen.

Lacco Ameno hat auch eine andere Seele, ausser die mit dem Meer verbundene, und zwar gibt es auch die Welt des Glamours und der Hollywoodstars. Viele internazionalen Filmstars kamen in den 50er Jahren nach Lacco Ameno, welches von Angelo Rizzoli als Urlaubsort auserkoren wurde. Auch heute noch, nach über 50 Jahren wird diese Tradition aufrechterhalten.

Jedes Jahr im Juli wird das kleine Lacco Ameno Teil einer grossen internazionalen Veranstaltung, dem Ischia Global Film &Music Fest, an dem Schauspieler, Regiseure, Produzenten und Sänger aus der ganzen Welt teilnehmen.